Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Allgemein

    Wenn Ihre Unternehmensidee ausgereift ist und Sie nur noch die Gründung durchführen wollen, ist StartBiz die ideale Plattform.
    Suchen Sie hingegen Hilfe bei der Vorbereitung, haben Sie z.B. den Entscheid über die Rechtsform noch nicht gefällt oder wollen Sie abklären, ob Sie überhaupt ein eigenes Unternehmen gründen sollen, finden Sie auf dem KMU Portal des SECO zweckmässige Hilfestellungen.

  • Wie bediene ich StartBiz

    StartBiz wird in mehreren Schritten genutzt (als Benutzer registrieren, Daten erfassen, abschliessen, unterschriebenes Formular senden). Die Funktionsweise ist unter Bedienungshinweise ausführlich erklärt.

  • Fragen zum Ablauf

  • Welche Kosten entstehen durch die Benutzung von StartBiz?

    • Die Benutzung von StartBizist gratis. Es können aber Folgekosten entstehen, z.B. Eintragungsgebühr beim Handelsregister, die Mehrwertsteuer auf dem Umsatz oder AHV-Beitragsprozente auf dem Einkommen.
      Bitte beachten Sie, dass diese Kosten auch bei einer konventionellen Anmeldung angefallen wären. Eine Anmeldung über StartBiz ist nicht teurer, sondern erspart Ihnen insbesondere Zeit, die Sie besser für Ihre Geschäfte nutzen können.

  • Was muss ich mit den Formularen tun, die ich auf StartBiz erzeugen kann?

    • Nicht alle Amtsstellen sind in der Lage, die Daten elektronisch zu empfangen. Zudem kann oft auf die eigenhändige Unterschrift der Gründer/innen noch nicht verzichtet werden. Deshalb sind in vielen Fällen die Formulare auszudrucken, zu unterzeichnen und einzusenden.

      Bitte beachten Sie die Instruktionen, welche Ihnen beim Abschluss der Anmeldung am Bildschirm angezeigt werden.

  • Fachliche Fragen zur Gründung

  • Kann ich auch eine GmbH oder einen Verein auf StartBiz gründen?

    • Die eigentliche Gründung, welche gleichbedeutend mit der Handelsregister-Anmeldung ist, kann gegenwärtig auf StartBiz für Einzelunternehmen, Kollektiv- und Kommanditgesellschaften durchgeführt werden.

      Hingegen ist es hier auch möglich GmbH und AG bei Mehrwertsteuer, AHV und Unfallversicherung anzumelden.

      Für weitere Rechtsformen wie z.B. Vereine oder Stiftungen besteht momentan kein Angebot.

  • Kann ich auf StartBiz auch Mutationen von bereits bestehenden Unternehmen durchführen?

    • Nein, momentan können nur Neugründungen von dieser elektronischen Plattform profitieren.

  • Mein Wohnsitz befindet sich im Ausland. Kann ich trotzdem ein Unternehmen in der Schweiz gründen?

    • Die präziseste Auskunft erhalten Sie bei den Behörden des Kantons, in welchem Sie die Gründung beabsichtigen. Auf dem KMU Portal des SECO finden Sie einen ersten Überblick zum Thema.

  • Gibt es besondere Angebote für Unternehmerinnen?

    • Auf dem KMU Portal des SECO finden Sie interessante Links zu Informationen und zu Vernetzungsmöglichkeiten.

  • Technische Probleme

  • Ich habe noch immer keinen Aktivierungslink erhalten und kann mich deshalb nicht einloggen

    • Folgende Ursachen sind möglich:

      • Die E-Mail wurde irrtümlich als Spam betrachtet, weil sie einen Link enthält.
      • Sie haben sich bei der Eingabe Ihrer E-Mail Adresse bei der Registrierung vertippt.
      • Ihre Mailbox ist voll und Sie können gar keine weiteren E-Mails mehr erhalten.
      • Die Auslieferung der E-Mail an Sie ist unter Umständen unterwegs verzögert worden.

  • Ich bin ausgesperrt. Das System behauptet, es sei schon jemand mit meiner Konto-Identität eingeloggt

    • Es ist möglich, dass Sie in einem anderen Browserfenster bereits eine andere Sitzung offen haben. Das System lässt nicht mehrere aktive Sessions eines Benutzers zu.

  • Ich beabsichtige, mein Unternehmen in kleinen Schritten aufzubauen. Wann muss ich mich melden?

    • Um als "selbständig erwerbend im Nebenerwerb" zu gelten, ist nicht das aufgewendete %-Arbeitspensum massgebend, sondern dass daneben noch eine Haupterwerbstätigkeit ausgeübt wird.

      Auch wenn Sie die Limite für die Mehrwertsteuerpflicht oder zur Eintragung ins Handelsregister nicht erreichen sollten, sind Sie meist bereits mit kleinen Beträgen einkommenssteuerpflichtig. Erkundigen Sie sich rechtzeitig bei den lokalen Steuerbehörden.

      Obwohl die AHV einen Freibetrag von CHF 2300 jährlich kennt, lohnt sich auch hier rechtzeitig mit der zuständigen, kantonalen AHV-Ausgleichskasse Kontakt aufzunehmen und den Einzelfall prüfen zu lassen.

< alle anzeigen >     < alle ausblenden >